Bildung im Netz

Webinare bei der IG BCE - wie geht das?

Im digitalen Zeitalter dürfen Angebote im Netz natürlich nicht fehlen.

Ergänzend zu unseren Präsenz-Seminaren bieten wir auch netzgestütztes Lernen.

Nick Youngson  - http://www.nyphotographic.com/

Creative Commons 3 - CC BY-SA 3.0

Verkejrsschild Wegweiser Webinar

Für die meisten Menschen ist das Internet heute eine selbstverständliche Quelle für Informationen jeder Art.


Zum Einstieg in das manchmal noch ungewohnte "Format", erklären wir auf dieser Seite, was du brauchst um teilnehmen zu können und wie das funktioniert.

Die Technik: Was brauche ich für die Teilnahme?

Unsere Webinare haben immer zwei Bestandteile:

Eigenarbeit nach Aufgaben in unserem Lernraum:
Im Laufe des Webinars werden verschiedene Themeschwerpunkte bearbeitet. Dazu werden zu festgelegten Zeitpunkten Materialien freigeschaltet. Das sind Filme, Texte und kleine Aufgaben, die du jeweils vor den Treffen im Online-Semiarraum bearbeitest.
Treffen im Online-Seminarraum:
Ein Computer / Tablet / Smartphone mit Internetverbindung reicht zur "passiven" Teilnahme aus. Mikrofon (oder notfalls nur Tastatur) brauchst du für eigene Beiträge und eine Kamera, wenn du den anderen in die Augen schauen willst. Mit der Einladung zum Seminar gibt es einen Link, der dich zum "Seminarraum" führt. Zum Testen der Technik gibt es einen Termin im Vorfeld und der "Seminarraum" wird jeweils eine halbe Stunde früher geöffnet. Über eine Telefonnummer bekommst du ggf. Hilfestellung bei Zugangsproblemen.

Der Aufwand: Wieviel Zeit muss ich investieren?

Unsere Treffen im Online-Seminarraum sind in der Regel auf ca. 1 Stunde Minuten angelegt. Dort werden Fragen zu den vorher bearbeiteten Materialien und Aufgaben beantwortet und diskutiert, was das für unsere Praxis bedeutet. Der Zeitaufwand für die Beschäftigung mit den Materialien hängt vom jeweiligen Seminar ab, Du solltest aber  mit mindestens 90 Minuten pro Woche rechnen, um die Basisinformationen zum Überblick zu bearbeiten. Je nachdem, wie interessiert du an einzelnen Themen bist, gibt es immer auch die Möglichkeit tiefer einzusteigen. Der Aufwand ist je nach Neigung nach oben offen.

Die Anmeldung

Wie bei allen Seminaren, bei denen für IG BCE Mitglieder die Kosten übernommen werden, melden sich IG BCE Mitglieder über den zuständigen Bezirk an und können dann ohne eigene Kosten teilnehmen.
Nicht-IG BCE Mitglieder melden sich über die Abteilung Bildung an und bekommen dort die Informationen zu den Kosten und ihre Anmeldeinformationen.

 

Nach oben