Musikkabarett im Bildungszentrum

Save the German Liedgut am Do., den 24. Oktober 2019 um 20 Uhr

Nach einer pro­fun­den Ge­sangs- & Tanz­aus­bil­dung be­spielt Betty LaMinga Büh­nen in ganz Eu­ropa. Mit Götz Als­mann macht sie ein ‘Zim­mer frei’ und Ha­rald Schmidt fin­det sie ‘auch op­tisch ab­so­lut lohn­ens­wert’.

Die West­fä­lin mit dem trock­en­en Hu­mor er­schafft mit dem Spon­tan­ge­sang ihre ganz ei­ge­ne Nische im mu­si­ka­lisch­en En­ter­tain­ment Be­reich und legt als Ur­he­be­rin der „Pen­sion Agrip­pa“ (Buch & Idee) den Grund­stein für das Gen­re der „Action-Le­sung“.

Betty LaMinga mo­de­riert Events, CSD’s, im Varieté und so­gar für Pup­pen (Wi­wal­di & Horst-Pferdi­nand von Pfoten Hoch!).

Aktuell ist sie auf einem Feldzug zur Rettung „of the German“ Liedgut. Und wann im­mer sie kann, bringt sie einen Song in je­dem En­ga­ge­ment un­ter.

Sie spielt Im­pro­vi­sa­tions­the­ater auf deutsch (u.a. Spring­maus) & eng­lisch (u.a. mit John Hud­son­/Kiwi Im­pro Show). Sie gewinnt den „Kampf um die Eu­ro­pride Kro­ne 2002“ mit der Im­pro­Vi­site, die “Maestro” Im­pro Challenge 2005, 2007 & 2009 in Dort­mund und drei­mal den be­gehr­ten Wies­ba­de­ner “Papp­star” 2010, 2011 & 2015.

Seit 2006 coacht Betty LaMinga auch wil­li­ge Opf­er aus Wirt­schaft (u.a. McKinsey) & TV („Frei Schnau­ze XXL“­/RTL + „Gott sei Dank, daß Sie da sind“­/Pro7), wie z.B. Oli­ver Wel­ke, Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger u.a.

Heute lebt sie in ihrer Wahl­hei­mat, der Kul­tur­hoch­burg Köln.

 

N. N.

Betty LaMinga Betty LaMinga

Eintritt: 8,- €

Nach oben