Aus der Reihe 2015

Arbeitskultur

Was ist eine positive zukunftsweisende Arbeitskultur? Diese Frage haben unsere Teilnehmer in spannenden Workshops und vielen kreativen Aktionen zu den Themen „Können“, „Freiraum“, „Kreative Persönlichkeit“, diskutiert und bearbeitet. Dass gute Arbeit dabei durch Gemeinsamkeit und solidarisches Handeln geprägt ist, war ebenfalls Thema in der Veranstaltung. Modernes Liedgut aus Arbeitstönen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, komponiert vom Sound-Designer Joe Stypa wurde als Sinfonie der Arbeit neu erfunden und mit dem gemeinsamen Singen von „Brüder zur Sonne zur Freiheit“  in Verbindung zur Tradition gesetzt.

Ralf Moor

Sabine Süpke eröffnet die Veranstaltung Sabine Süpke eröffnet die Veranstaltung
29.07.2015
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Arbeitskultur

Unsere Arbeitskultur verändert sich. Bei aller betriebswirtschaftlicher Rationalität und einem hohen Maß an Spezialisierung effizienter Organisations- und Planungsformen erkennen wir, dass uns die heutigen Arbeitsbedingungen allein nicht in die Zukunft tragen.

Arbeitskultur ist mehr als die Ordnung der Arbeit. Ein Rückblick in die Geschichte unserer Arbeitskultur ist dabei inspirierend und ein anschauliches Wirkungsfeld. Seit 1800 wurden an historischen Wendepunkten die Fragen „Wie wollen wir arbeiten? Was ist eine gute Arbeit?“ zu prägenden Haltungen. Natürlich auch verbunden mit der Frage nach einem guten Leben…

© Jan Voß

Vor dem Hintergrund der Geschichte der Arbeitskultur und anregender Vorbilder aus der Vergangenheit und der Gegenwart wollen wir Perspektiven für eine lebendige Umgestaltung einer zeitgemäßen Arbeitskultur entwickeln, die optimale Ziele definiert und anregt, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Nach oben